23. Oktober bis 13. November 2022

YORKAR - augenblicke

Die Kommunale Galerie ist zu Gast im Wasserturm Mörfelden und zeigt Arbeiten von:

YORKAR

augenblicke
streetart / graffiti aus WI

YORKAR ist ein Lokalmatador und prägt mit seiner Kunst das Wiesbadener Stadtbild. Authentische Streetartcollagen, bestehend aus städtischen Fundstücken, Alltagsgegenständen und urbanen Rückständen (u.a. Plakate, Schilder, Brettchen) zieren mit Draht befestigt viele Orte der Kurstadt, u.a. Bauzäune und Hauswände. Wer die Augen offen hält, findet das ein oder andere Werk des Künstlers in den Straßen und auf den Plätzen Wiesbadens. Oft beinhalten die Werke kleine Reminiszenzen an seine Heimatstadt.

Sein Markenzeichen sind 4 Augen, sie provozieren genaues Hinsehen, Reflektieren und Hinterfragen der eigenen Wahrnehmung. Seine Themen sind zeitgenössisch und gesellschaftskritisch: „Hunger“ steht als Metapher für die Begierde nach Wissen, Liebe, Geld und Macht.

Programm

Eröffnung am Sonntag, 23. Oktober 2022 , 18:00 Uhr
Um Punkt 18:00 Uhr findet eine besondere Aktion statt, wer zu spät kommt verpasst etwas!
Einführung: Eva Hartmann / Galerie Rother Wiesbaden
Lesung: HAIKU von Rita Rosen

Finissage am Sonntag, 13. November 2022, 18:00 Uhr
Musikalische Begleitung: - noch offen -

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten

Der Wasserturm Mörfelden befindet sich in der Frankfurter Straße 111, 64546 Mörfelden-Walldorf. Die Ausstellung ist mittwochs, samstags und sonntags, jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Freier Eintritt